Goldvogel 2015

Die Folkband aus Mannheim hat ihre Songs mit Texten deutscher Lyriker versehen. Minnegesang trifft auf New–Folk, Romantik auf Rhythmus!

… überraschten die Musiker mit genreuntypischen, innovativen Klängen. Mittelalterlich klingende und moderne Folkmusik mit Gänsehauteffekt. Das musikalische Gewand in das die Band die Songs kleidete, respektierte zwar die Wurzeln, ließ die Bäume aber in die Gegenwart wachsen. Und so ergab sich aus dem neuzeitlichen Instrumentarium Gitarre, Melodica, Akkordeon, Flöte, Glockenspiel, Percussion und mehrstimmiger Satzgesang ein Gespräch über die Zeiten hinweg.  (Mannheimer Morgen 2012)

Gedichte von Hesse, Goethe, Eichendorff u.v.a., finden neu vertont  den Weg in unsere Zeit. Instrumentalstücke die zum Träumen verleiten, Texte die zum Nachdenken anregen, Lieder die das Herz mitklingen lassen…

Unser neues neues Album "Spiel" (2018) ist ab sofort erhältlich!  Hörbeispiel

hier zu unserem Livevideo   "SECRET GARDEN KONZERT 2017" 

hier kann man uns für dein Wohnzimmer buchen  SofaConcerts
und hier gehts zu unseren Videos auf     Youtube!
und da ist unsere Facebookseite

unseren TV Auftritt bei "Kaffee oder Tee" gibt es hier zu sehen:   SWR Mediathek

-----------------------------------------------------------------

Unser Text des Monats:

Lied der Freundschaft

Simon Dach (1605-1659)

Der Mensch hat nichts so eigen,
So wohl steht ihm nichts an,
Als dass er Treu erzeigen
und Freundschaft halten kann;
Wann er mit seinesgleichen
Soll treten in ein Band,
Verspricht sich nicht zu weichen,
Mit Herzen, Mund und Hand.

Die Red' ist uns gegeben,
Damit wir nicht allein
Für uns nur sollen leben
Und fern von Leuten sein;
Wir sollen uns befragen
Und sehn auf guten Rat,
Das Leid einander klagen,
So uns betreten hat.

Was kann die Freude machen,
Die Einsamkeit verhehlt?
Das gibt ein doppelt Lachen,
Was Freunden wird erzählt.
Der kann sein Leid vergessen,
Der es von Herzen sagt;
Der muss sich selbst zerfressen,
Der in geheim sich nagt.

Gott stehet mir vor allen,
Die meine Seele liebt;
Dann soll mir auch gefallen,
Der mir sehr herzlich gibt;
Mit diesen Bundsgesellen
Verlach' ich Pein und Not,
Geh' auf den Grund der Höllen
Und breche durch den Tod.

Ich hab', ich habe Herzen
So treue, wie gebührt,
Die Heuchelei und Schmerzen
Nie wissentlich berührt;
Ich bin auch ihnen wieder
Von Grund der Seelen hold,
Ich lieb' euch mehr, ihr Brüder,
Als aller Erden Gold.

 
 

------------------------------------------------------------------

Weitere Freunde:

Fotos & Design:  phoheisel Fotografie

ein zeitgenössischer Dichter:  Olaf Kühn

Rick Krüger: https://www.facebook.com/crossfolk

Wir unterstützen: #wirverstehenmusik